Eröffnung der Festwoche "700 Jahre Hoher Chor"

Am 3. September wurde die Festwoche mit einem Podiumsgespräch „Zwischen Utopie und Notwendigket - Franz von Assisi und das 21. Jahrhundert” und einem Festkonzert eröffnet.

Der Initiativkreis bat um Spenden zur Finanzierung der Ausbildung von Jugendlichen in Mukuru Slum in Nairobi.

gespraech

Auf dem Podium diskutierten Bruder Markus Heinze, Direktor von Franciscans International in Genf, Moderator Richard Schäfer und der Generalintendant des Theaters Erfurt Guy Montavon.

konzert

Der Erfurter Kammermusikverein und Solisten aus dem Ensemble des Theaters Erfurt musizierten unter Leitung von Samuel Bächli.

Anläßlich des Besuches von Bruder Markus hatten wir am Eröffnungstag um Spenden für das von ihm mitorganisierte Schulprojekt in Kenia gebeten. Das Ergebnis ist sensationell: 1.200 Euro können wir für die Ausbildung von Jugendlichen in Nairobi zur Verfügung stellen. Allen Spendern herzlichen Dank!