Diese Seite drucken

Losse (Lossius), Christoph Andreas

1713 - 1738 Pfarrer

Geburt: 1674 in Grünhain, Kreis Schwarzenberg  -- Tod: Begräbnis am 23. 10. 1738 in der Barfüßerkirche

Lossius soll von böhmischen Hussiten abstammen.

1696 immatrikuliert an der Universität Wittenberg
1697 Promotion zum Magister in Wittenberg
1704 Substitut in Seyda (Kurkreis)
1709 Stiftsprediger in Weimar
1713 Pfarrer der Barfüßergemeinde

Quelle: Bauer, Martin: Evangelische Theologen in und um Erfurt im 16. bis 18. Jahrhundert. Beiträge zur Personen- und Familiengeschichte Thüringens. Neustadt an der Aisch, 1992

 

Verweise:

Bildnis