Der "kleine" Barfüßeraltar

Der heute im Angermuseum bewahrte kleine Altar aus der Barfüßerkirche entstand um 1390. Die Sonntagsseite zeigt im Zentrum eine Kreuzigung sowie unter Baldachinen und auf Sockeln stehend sechs Heilige. Auf den Werktagsseiten sind die Stigmatisation des Heiligen Franziskus und Christus als Schmerzensmann dargestellt.