Die Verkündigungsgruppe, um 1390

Zu Füßen der Figuren knien Stifterfiguren, beim Engel die Stifterin mit Wappen, bei der Maria der Stifter mit Topfhelm und Wappenzier. Die Identität der Stifter konnte noch nicht geklärt werden.

Ursprünglich befand sich die Gruppe sicher am zu Beginn des 19. Jahrhunderts abgebrochenen Lettner, ähnlich wie in der Predigerkirche, deren Lettner noch heute mit den Verkündigungsfiguren des Meisters der Cinna von Vargula verziert ist. Nach der Beseitigung des Lettners in der Barfüßerkirche hat man beide Figuren links und rechts des Chorbogens auf neue Konsolen gestellt.

Infolge des Sturzes von ihren Konsolen sind beide Werke stark beschädigt. Die abgebrochenen Köpfe wurden nach der Zerstörung der Kirche geplündert.